Subscribe to TourNews

Map
  • 372 Users viewed this
  • 0
    Download GPS data (0 downloads)
  • Full map view
  • Plan in RidePlan
  • Reverse tour
  • Show distance and time
  • Show distances
  • Show the entire Tour on the map
  • Download PDF
  • Print actual view
  • Ride with friends
    Let us ride this tour on:
    Add some friends so you can share the tour with them
  • 0
    E-mail GPX file
    Please add some friends so you can send the GPX file of tour to them
    Send copy to me
  • Report
  • Embed
Scenic
Mountain
Seaside
Twisted
Straight
Rating:

Please Login or Sign up to rate this

Website:
http://www.bmw-museum.com/2/webmill.php
Das BMW Museum wurde zur gleichen Zeit gebaut wie das Olympiastadion mit dem Zeltdach und das BMW Hochhaus. Baubeginn war 1971. Eröffnet wurde es 1973. Es ist vom Architekten erdacht und geplant worden, der auch das BMW Hochhaus entworfen hat: der Wiener Professor Dr. Karl Schwanzer hat beiden Gebäuden ganz unterschiedliche Formen gegeben, die sehr harmonisch zusammen passen.

BMW Museum MünchenEr hat sie so revolutionär konstruiert, dass sie bis heute einzigartig sind. Das Besondere an der Bauweise des BMW Hochhauses ist, dass alle 22 Stockwerke am Boden gebaut und aneinander gehängt nach oben gezogen wurden. Der \"Vierzylinder\" ist also ein Hängehaus.

Das Museum ist dagegen als \"selbsttragende Karosserie\" konstruiert. Die Spannbetonschale trägt das Dach. Die Straßenspirale im Inneren wird allein von den Säulen gehalten, auf denen auch die vier nach oben immer größer werdenden Plattformen ruhen. Die Schale erweitert sich von weniger als 20 m Durchmesser auf 41 m im obersten Bereich. Sie ist 19 m hoch. Vom Flugzeug oder auch vom Olympiaturm aus sehen Sie auf dem Dach des BMW Museums ein riesiges BMW Zeichen.


Der Erfolg des BMW Museums

Das BMW Museum ist eines der meistbesuchten Unternehmensmuseen Deutschlands. In München haben nur das Deutsche Museum und die Neue Pinakothek mehr Besucher. Jahr für Jahr kommen etwas 250.000 Menschen aus allen Ländern der Erde ins BMW Museum. Ein Erfolg, der gute Gründe hat, denn es zeig nicht einfach nur die BMW Geschichte anhand von Motoren, Motorrädern und Automobilen, die das Unternehmen im Laufe seiner ersten 75 Jahre hergestellt hat.

Das BMW Museum erreicht etwas ganz anderes. Es lässt seine Besucher die Horizonte der Verkehrstechnik aus der Sicht von fünf Generationen sehen: von den Anfängen zu Beginn des letzten Jahrhunderts bis ins neue Jahrtausend. Das Museum veranschaulicht die Entwicklung des Denkens, der Träume, der Arbeit, der Gesellschaft und der Möglichkeiten, die der individuellen Mobilität von der Technik zur Verfügung gestellt wurden und werden. Die Gegenwart als Zukunft unserer Vergangenheit und als Vergangenheit unserer Zukunft wird so vielleicht ein wenig begreifbarer.
Videos:

Das BMW Museum in München

Das BMW Museum wurde zur gleichen Zeit gebaut wie das Olympiastadion mit dem Zeltdach und das BMW Hochhaus. Baubeginn war 1971. Eröffnet wurde es 1973. Es ist vom Architekten erdacht und geplant worden, der auch das BMW Hochhaus entworfen hat: der Wiener Professor Dr. Karl Schwanzer hat beiden Gebäuden ganz unterschiedliche Formen gegeben, die sehr harmonisch zusammen passen.

BMW Museum MünchenEr hat sie so revolutionär konstruiert, dass sie bis heute einzigartig sind. Das Besondere an der Bauweise des BMW Hochhauses ist, dass alle 22 Stockwerke am Boden gebaut und aneinander gehängt nach oben gezogen wurden. Der \"Vierzylinder\" ist also ein Hängehaus.

Das Museum ist dagegen als \"selbsttragende Karosserie\" konstruiert. Die Spannbetonschale trägt das Dach. Die Straßenspirale im Inneren wird allein von den Säulen gehalten, auf denen auch die vier nach oben immer größer werdenden Plattformen ruhen. Die Schale erweitert sich von weniger als 20 m Durchmesser auf 41 m im obersten Bereich. Sie ist 19 m hoch. Vom Flugzeug oder auch vom Olympiaturm aus sehen Sie auf dem Dach des BMW Museums ein riesiges BMW Zeichen.


Der Erfolg des BMW Museums

Das BMW Museum ist eines der meistbesuchten Unternehmensmuseen Deutschlands. In München haben nur das Deutsche Museum und die Neue Pinakothek mehr Besucher. Jahr für Jahr kommen etwas 250.000 Menschen aus allen Ländern der Erde ins BMW Museum. Ein Erfolg, der gute Gründe hat, denn es zeig nicht einfach nur die BMW Geschichte anhand von Motoren, Motorrädern und Automobilen, die das Unternehmen im Laufe seiner ersten 75 Jahre hergestellt hat.

Das BMW Museum erreicht etwas ganz anderes. Es lässt seine Besucher die Horizonte der Verkehrstechnik aus der Sicht von fünf Generationen sehen: von den Anfängen zu Beginn des letzten Jahrhunderts bis ins neue Jahrtausend. Das Museum veranschaulicht die Entwicklung des Denkens, der Träume, der Arbeit, der Gesellschaft und der Möglichkeiten, die der individuellen Mobilität von der Technik zur Verfügung gestellt wurden und werden. Die Gegenwart als Zukunft unserer Vergangenheit und als Vergangenheit unserer Zukunft wird so vielleicht ein wenig begreifbarer.

Am Olympiapark 2, 80809 München

Leave a comment
Facebook share
Delete this tour?
 
No
 
Yes
Upgrade to
PRO
Ride your dream
tours with Tourstart
  • Download to GPS 

  • Navigate using the Android app 

  • Navigate using the iPhone app 

USD 19
each
PER YEAR
more...
You are recommended to update to the latest version of Internet Explorer.
To assure all functions on Tourstart are working correct, we recommend you to upgrade your browser, or use one of the other browsers: